Donnerstag, 3. Mai 2012

Vorinstallierte Apps und Programme

Das HTC hatte schon einige vorinstalliere Apps und Programme.
Diese möchte ich euch hier vorstellen.

7digital
7digital ein Musikverwaltung Programm, man kann Musik kaufen und syncronisiern.

Aktien

Aufgaben
Hier kann man Aufgaben hinzufügen und verwalten und auch mit dem Google Kalender syncronisieren.

Car
Eine sehr hilfreiche Funkion um sein HTC auch sicher im Auto verwenden zu können.
Das ganze sieht so aus, und ist darauf ausgelegt, das man das Handy in eine Art Navigations-Halterung befestigt.
Wie gut das ganze in der Realität funktioniert werde ich versuchen zu testen. Da ich kein eigenes Auto habe muss ich mal schaun wann ich das testen kann.

Dropbox
Hat mein ein Dropbox-Konto, so kann man vom Handy aus auf seine Ordner und Daten zugreifen.
(Da beim HTC 25 Gb Speicher bei Dropbox dabei sind, werden z.B. unter Kamera-Uploads die mit dem Handy gemachten Fotos und Videos hochgeladen.)

Facebook
Kennt jeder, kann ich allerdings nicht testen, da ich nicht bei Facebook angemeldet bin, der Startbildschirm sieht jedenfalls so aus:

FM-Radio
Hiermit kann man (wer hätte es gedacht?) Radio hören.
Allerdings nur, wenn man das Headset (oder andere Kopfhörer) eingesteckt hat, da das Kabel der Kopfhörer dann als Antenne fungiert.


Friends-Stream
Hier werden einem die Neuigkeiten seine Freunde angezeigt.
Wenn diese zum Beispiel etwas per Twitter schreiben oder eine Statusnachricht bei Facebook, so wird dieses hier angezeigt.

HTC Hub
Der HTC Hub ist der hauseigene App-Shop von HTC. Um diesen nutzen zu können, muss man sich einen Account anlegen, welche E-Mail-Adresse man dabei angibt ist egal (muss also keine Googlemail-Adress sein).

Der HTC Hub bietet neben normalen Apps (wie bei Google Play), eigens für HTC erstellte Klingettöne.


Kalendar
Der Kalendar verwaltet die verschiedenen Termine die man entweder lokal anlegt oder die man auf einem anderen Kalendar angelegt hat.
Die Hauptansicht ist diese.
Man kann verschiedene Einstellungen vornehmen:

Und man kann verschiedene Konton hinzufügen, mit dem sich der Kalender dann syncronisieren soll:

Musik
Über die Klangqualität an sich, werde ich wann anders nochmal eingehen.
Hier geht es nur um eine Kurzansicht des Players.
So sieht das ganze aus.

Und das bietet das Menü.

Folgende Klangeinstellungen kann man vornehmen.

Notizen
Eine sehr schlaue Funktion, die HTC da eingebaut hat.
So kann man seine Notizen mit einer Sprach Memo versehen, mit seinem Kalender verknüpfen und via Evernote syncronisiern.
Notizen sind sowohl per Tastatur, oder auch per Fingereingabe (malen) möglich.

Rechner

Sound Hound
Eine sehr praktische App, die bei HTC vorinstalliert ist, bei Google Play stattliche 3,99€ kostet.
Jeder kennt das, man hört ein Lied im Radio oder auf einer Party aber weiß einfach nicht mehr wie es heißt oder von wem es ist.
Oder man hat einen Ohrwurm aber es fällt einem nicht ein, was für ein Lied es ist.
Sound Hound löst diese Probleme.
Man tippt den gelben Button an, singt dann das Lied oder hält das Gerät Richtung Boxen wo die Musik rauskommt.
Das Gerät sucht nun in der Datenbank ob er das Lied kennt.
Und voilà:
Man erhält den Titel und Intepreten!
Diese App funktioniert erstaunlich gut und ist auch wirklich praktisch. Sehr nett, dass sie beim HTC kostenlos dabei ist!

Spiegel
Startet man diese App, so aktiviert sich einfach nur die Frontkamera, man kann nun in einen Spiegel schauen, außerdem kann man die Helligkeit noch anpassen, um besser sehen zu können.

Sprach Rekorder
Naja hiermit kann man Sprachmemos aufnehmen.


Taschenlampe
Ebenfalls eine sehr hilfreiche App.
Hat man mal keine Taschenlampe zur Hand, so startet man diese App und die LED neben der Kamera (eigentlich der Blitz) wird angeschaltet.
Es gibt 3 Helligkeitsstufen.


Teeter
Teeter ist das einzige vorinstallierte Spiel.
Ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem man einen Ball ins Ziel bringen muss ohne durch die Löche zu fallen.
Das ganze geht per Beweglichkeitssensoren, die im HTC verbaut sind, man muss das HTC also hin und her bewegen.

Tuneln Radio
Internet Radio mit guter Suchfunktion.

Uhr
Weltuhr

Videobearbeitung
Auch Videos kann man auf dem HTC bearbeiten.
Zur Vorauswahl stehen folgene Möglichkeiten:
Das Video wird dabei mit Effekten und Texten geziert und mit Musik untermalt.
Beispiel Screenshot:
(Ja das Video steht auf dem Kopf... das war meine Schuld)
Man erkennt rechts, dass man die Lautstärke des Films und die der Musik anpassen kann.
Demnächst beim Videopost folgt ein bearbeitetes Video von mir.

Watch
Da man das Handy ja per DLNA® für drahtlose Übertragung vom Telefon auf einen kompatiblen Fernseher oder Computer nutzen kann, ist Watch einfach nur genial.
Watch ist eine Platform, bei der man sich einen Account machen muss und danach aktuelle und ältere Filme ausleihen oder kaufen kann.
Bezahlt werden kann hier leider auch nur per Kreditkarte.

Ich finde diesen Service optimal, vorallem wenn man zu Hause einen DLNA fähigen Fernseher besitzt.
So kann man sich bequem auch ohne Sky, T-Home oder Maxdome Kunde zu sein Filme ausleihen und entweder auf dem 4,7 Zoll HD (720p) Display ansehen oder auf seinem großen Fernseher zu Hause.

Wetter
Die Wetter App ist genial umgesetzt. Man kann verschiedene Orte speichern und einfach per Wischbewegung nach oben bzw. unten wechseln und die Animationen die angezeigt werden sind einfach nur schön.
Bei Regen bilden sich Regentropfen an dem Bildschirm und rinnen dann herunter, oder werden von einem Scheibenwischer weggewischt, bei Sonnenschein strahlt die Sonne wunderschön.
Widget-Anzeige


Anzeige in der App selbst (nach dem man auf das Widget getippt hat)


Man kann zudem einstellen, in welchen Zeitabständen das Wetter sich aktualisiern soll.


WLAN-Hotspot
Ähnlich wie beim Tethering kann man hier einen Internetzugang vom Handy aus für Außerhalb anlegen.
Man öffnet einen WLAN-Hotspot, den man dann von einem Computer, einem Laptop, einer Spielekonsole oder einem anderen Smartphone aus nutzen kann.
Eine sehr gute Methode um zum Beispiel Freunde die keine Flatrate haben mit dem Internet zu verbinden.



Meine Meinung
Man sieht also, dass HTC an vieles gedacht hat.
Ich finde die Vielzahl der vorinstallierten Progamme super.
Man kann ohne sich was heruntergeladen haben schon richtig viel ausprobiern und sein Handy nutzen.
Besonders gut für Laien, die nicht so recht wissen, welche Apps sie sich laden sollen.
HTC Watch finde ich genial, zwar ist es wieder störend, dass man nur per Kreditkarte zahlen kann, aber die Idee an sich, ist wirklich klasse.
Auf einige Programme werde ich in weitern Posts nochmal genauer eingehen.

Kommentare:

  1. Wie hast du die ganzen Bilder eigentlich hier so gut in den Blog eingebunden ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder liegen in meiner Dropbox, die benutze ich schon recht lange. Und da ich mit dem HTC 25 Gig dazubekommen habe kann ich das auch weiterhin so machen!

      Löschen
  2. Hallo Jacky.

    Was mich im Bereich apps noch besonders interessiert.... wie sieht es mit einem Virenscanner aus? Für Android sollte man diesen meiner Meinung nach haben, da es das bisher am meisten angegriffene System ist. Hast du so was drauf? Welches soll der beste Virenscanner sein? Macht sich das in der System- oder Akkuleistung bemerkbar? Wäre schön, wenn du das mal testen könntest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Feedback, ich mache mich gleich dran und verfasse einen Post über das Thema.
      Vorab, ich nutze Avast, aber wie gesagt ich berichte da (gleich ?) noch genauer drüber.

      Löschen