Dienstag, 1. Mai 2012

Browser und Geheimagenten


Hier widme ich mich dem Browser.
Was das ganze mit Geheimagenten zu tun hat, erfährt ihr unten ;)
Zunächst einmal wie eine Website auf dem HTC aussieht und welche Einstellungen der Browser bietet.



Das Menü


Man kann sogar direkt vom HTC aus Drucken (über W-Lan Netzwerkdrucker)


Einstellungen

Allgemein

Datenschutz und Sicherheit


Bedienungshilfen



Erweitert


Bandbreitenverwaltung

Labs


Zudem hat das HTC durch HTC Sense die praktische Funktion, dass der Text von Websites immer so angepasst wird, dass er auf einem Bildschirm angezeigt werden kann, dass man also nicht hin und her scrollen muss um den Text zu lesen.
Hier als Beispiel ein TRND Beitrag.
Ohne Zoom

etwas mehr rein gezoomt

und noch mehr reingezoomt



Wie man erkennt, wird der Text so verschoben, dass er immer komplett angezeigt wird.
Sehr praktisch, da man somit nicht nervig hin- und herscrollen muss.

Zudem bietet der Browser folgende Möglichkeiten
Hinzufügen zu, Lesezeichen, Gespeichert und Registerkarte (unten zu sehen)

Mit hinzufügen zu kann man die aktuelle als Lesezeichen speichern, als Startseite festlegen oder zur Leseliste hinzufügen.

Unter Lesezeichen findet man (oh Wunder) die Lesezeichen, die Meistbesuchten Seiten, den Verlauf und die Gespeicherten Seiten (zum später Lesen)
Lesezeichen

Meisbesucht

Verlauf

Gespeichert

Registerkarte
Wie jeder gute Browser kann auch der HTC Browser mehrere Tabs öffnen, hierbei gibt es allerdings zwei Möglichkeiten:
1) Neuer Tab
2) Neuer Inkognito-Tab

Was ist ein Inkognito Tab? Das lass ich lieber direkt von HTC erklären... man beachte die GEHEIMAGENTEN!!!

Geheimagenten... unglaublich wir, als normale Menschen, dürfen die gleichen Smartphones wie Geheimagenten benutzen! :D


Meine Meinung
Der Browser ist sehr gut ausgebaut, ich habe sogar das Gefühl, dass ich mehr von einer Seite sehe, wie auf meinem 27 Zoll Monitor, vor dem ich gerade sitze :D
Besonders gut finde ich, dass man bei geringer Bandbreite die Bilder nicht laden lassen kann, das man Flash anzeigen lassen kann, dass sich der Text automatisch anpasst und dass die Lesezeichen mit Screenshots der jeweiligen Seite angezeigt werden.
Um Seiten besser zu lesen kann man den Kontrast umstellen, was auch mehr als sinnvoll und praktisch ist.
Wie man es bisher schon gesehen hat, hat HTC auch hier alles gut durchdacht.

Mit diesen Worten schließe ich diesen Post.

Special Agent Jacky zu ihren Diensten!









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen